Höhere Grundgeschwindigkeit: Unitymedia beschleunigt Bestandskunden-Anschlüsse

Unitymedia Logo Header
Unitymedia

Im Rahmen der Bekanntgabe der aktuellen Quartalszahlen hat Unitymedia eine interessante Neuerung für Bestandskunden-Anschlüsse verkündet.

Im Rahmen eines Projekts namens „New Wave“ beschleunigt Unitymedia ab sofort die Anschlüsse von mehr als einer halben Million Bestandskunden auf eine Grundgeschwindigkeit von bis zu 30 Mbit/s im Download und das ohne Mehrkosten.

Die schrittweise Einführung der Internet-Grundgeschwindigkeit soll dabei bis Ende November 2018 abgeschlossen sein. Davon profitieren logischerweise alle Kunden, die bisher mit weniger Speed im Netz sind.

Winfried Rapp, Chief Financial Officer und designierter CEO von Unitymedia, teilt dazu mit:

Die Digitalisierung entwickelt sich rasant: Ob neue digitale Unterhaltungsformate oder das vernetzte Zuhause, alles erfordert immer leistungsfähigere Internetverbindungen. Mit der Einführung einer Internet-Grundgeschwindigkeit sorgen wir jetzt dafür, dass jeder Unitymedia Kunde diese neuen digitalen Möglichkeiten nutzen kann.

Zur Unitymedia-Website

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.