Honor View 20: Neue Details zum Flaggschiff für 2019

Honor View 20 Teaser

Das Jahr 2019 wird bei Honor direkt mit einem Flaggschiff starten, denn man wird im Januar das Honor View 20 auf den Markt bringen.

Dieses Modell wird am 22. Januar auf einem Event in Paris vorgestellt und wurde bereits offiziell bestätigt. Außerdem hat man schon Teaser veröffentlicht. Doch bevor es soweit ist wird Honor es als „V20″ in China präsentieren.

Honor View 20: Kirin 980 und 4000 mAh

Das Honor View 20 soll unter anderem den aktuellen Kirin 980 besitzen, der bisher nur im Mate-20-Lineup zu finden ist. Außerdem wird es das erste Modell mit einem Loch Display – zumindest von Honor selbst.

Ebenfalls mit an Bord ist ein ordentlicher Akku mit 4000 mAh, Huawei und Honor setzen also weiterhin auf eine lange Akkulaufzeit bei ihren Flaggschiffen. Die Kamera auf der Frontseite soll mit 25 Megapixel auflösen.

Ausgeliefert wird es natürlich mit Android 9 Pie und der EMUI 9 und man wird beim V20 zwischen 6 und 8 GB RAM wählen können. Geladen wird das Honor V20 mit dem mitgelieferten 22,5W-Netzteil, also recht flott.

Das Display soll übrigens 6,4 Zoll groß sein, löst mit FHD+ auf und es ist kein OLED-, sondern ein LCD-Panel (der Produzent ist derweil nicht bekannt).

Honor View 20 Poster

Das „Link Turbo“ auf den Postern bedeutet übrigens, dass LTE und WLAN für die optimale Downloadgeschwindigkeit kombiniert werden. Es ist ein neues Feature von Huawei und Honor, welches 2019 offiziell eingeführt wird.

Weiter geht es mit einem mögliches Bild vom V20 in der Maserati-Edition. Es besteht also die Möglichkeit, dass sich Honor auch einen Hersteller von Sportautos gesucht hat. Huawei selbst arbeitet mit Porsche zusammen.

Honor View 20 Maserati

Den Abschluss macht ein mutmaßliches Pressebild vom Honor V20, welches jedoch nur die Frontseite zeigt. Die hat man ja bereits indirekt gezeigt und das Kinn unten kommt auch nicht wirklich überraschend.

Honor View 20 Pressebild

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.