Honor 7 für Europa und Smartband „Pure“ für 79 Euro

Huawei Honor 7

Huawei hat gestern auf einem Honor-Event zwei Dinge verkündet, die wir bereits erwartet hatten und die durchaus interessant sind.

Zum einen hat man wie bereits angekündigt den Europa-Marktstart für das Honor 7 eingeläutet. Zum anderen hat man die Leaks des Smartbands „Pure“ bestätigt, die für 79 Euro zu haben sein soll.

Es handelt sich beim Honor 7 um ein Android-Smartphone mit einem 5,2 Zoll großen Display, welches mit 1920 x 1080 Pixel auflöst. Unter der Haube werkelt ein 8-Kern-Prozessor, der Kirin 935, der die 64-Bit-Technologie unterstützt und als Unterstützung 3 GB Arbeitsspeicher an die Seite gestellt bekommt. Intern stehen wahlweise 16 oder 64 GB Speicher zu Verfügung, dieser kann erweitert werden. Das Honor 7 verfügt zudem über eine Kamera mit 20 Megapixel auf der Rückseite und eine mit 8 Megapixel auf der Front. Der Akku ist 3100 mAh stark und auf der Rückseite findet man noch einen Fingerabdrucksensor. LTE ist ebenfalls an Bord.

Preislich liegt das Smartphone bei 350 Euro, kann allerdings aktuell mit 50 Euro Nachlass im Honor-Onlineshop erworben werden.

Smartband „Pure“ für 79 Euro

Für mich persönlich etwas interessanter ist die ebenfalls gezeigte Smartband mit Schwarz-Weiß-Display „Pure“ für 79 Euro. Das erinnert schon etwas an eine Smartwatch.

Das gute Stück haben wir bereits Anfang Juli, damals noch als Honor Band Zero, gesehen. Pure ist auch hier nicht der finale Name, denn der soll erst durch die Nutzer in einer Art Voting bestimmt werden. Auf dem Gadget kommt ein proprietäres OS zum Einsatz, welches sowohl Fitnessdaten erfassen, aus auch Benachrichtigungen anzeigen kann. Ab dem viertel Quartal soll man das Smartband kaufen können.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung