HP TouchPad: HP gibt den mysteriösen Android-Kernel frei

Manch einer mag sich vielleicht noch erinnern, dass im Zuge des HP Firesales vergangenen Jahres ein paar vereinzelte TouchPads auch mit einem Android Froyo 2.2 Version daherkamen. Von HP wurde hierüber nichts bestätigt, man kündigte lediglich Nachforschungen deswegen an.

Zwischenzeitlich gab es dann Gerüchte, dass das TouchPad vor der Übernahme von Palm vielleicht ursprünglich als Android-Tablet geplant war – aber auch dies waren nur Gerüchte und konnte noch nicht bestätigt werden.

Nun ging gestern die Nachricht über Rootzwiki Online, dass der ursprüngliche Kernel des installierten Android 2.2 an die Entwickler freigegeben wurde.

HP supports the community and was kind enough to provide us with the Android kernel source and some other GPL components that they modified for the few Touchpads that were accidentally released running Android.

Auch im in der Quelle verlinkten Rootzwiki-Artikel geht die Quelle von einer ursprünglichen Android-Version des TouchPads aus. Genaue Details gibt es auch hier nicht. Lediglich, dass die letzten Änderungen im Kernel auf März 2011 also kurz vor der Übernahme von PALM seitens HP basieren.

Wertvolle Informationen zum Audio-Treiber und zum Bluetooth-Treiber konnten schon aus dem Kernel entnommen werden. Dieser Kernel kann nun für das TouchPad und dem bisherigen Cyanogenmod 9 Alpha 6 CustomRom einigen Aufschwung bedeuten.

Ein sehr lobenswerter Schritt von HP. Was meint ihr?

via rootzwiki via rootzwiki

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.