HTC Bee und Lexikon – Zwei Android-Smartphones mit Android 2.2 „Froyo“ aufgetaucht

Eigentlich freut man sich immer, wenn man etwas von neuen HTC-Smartphones hört, denn sie sind meistens recht qualitativ und interessant. So tauchten nun wieder zwei Android-Smartphones vom taiwanischen Unternehmen auf, die eher in der Mittelklasse beheimatet sind: Das Bee und das Lexikon.

Bilder gibt’s leider noch nicht, aber ein paar grundlegende technische Details sind bekannt. Allen voran natürlich, dass beide Geräte mit der neusten Android-Version 2.2 „Froyo“ ausgestattet sind.

Im Durchschnitt liegt der 3.2″ große Touchscreen des Bee auf jeden Fall, doch die Auflösung von 240×320 ist leider sehr gering. Angetrieben wird es von einem 528 MHz starken Prozessor, der zwar bei einfachen Anwendungen ausreichen sollte, bei komplexeren Prozessen aber wahrscheinlich an seine Grenzen stoßen wird. Weitere Leistungsmerkmale sind eine 5 Megapixel Kamera mit Flash Light, 512MB ROM sowie 384 MB RAM.

Das Lexikon ist mit seinem 800 MHz starken Prozessor zwar etwas besser als das Bee, doch gegen die High-End Geräte von HTC hat es immer noch keine Chance. Auch der Touchscreen ist mit 3.8 Zoll und einer Auflösung von 480×800 Pixel besser als der des ersten HTC-Smartphones. Der interne Speicher beträgt 4 GB und auch der RAM von 512 MB kann sich sehen lassen. Eine Besonderheit des Lexikon ist die vollwertige QWERTZ-Tastatur.

In kommender Zeit werden wir sicherlich noch mehr über die beiden HTC-Androiden erfahren. Langweilig wird uns also sicherlich nicht werden, denn die nächsten High-End-Smartphones werden genauso folgen.

Was haltet ihr vom Bee und Lexikon?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung