HTC: Chef-Designer verlässt das Unternehmen nach einem Jahr

htc header mwc2015

Großer Umbruch bei HTC. Nachdem CEO Peter Chou vor Kurzem von Cher Wang abgelöst wurde, wird der Titel des Vice President of Industrial Design ebenfalls neu vergeben. Der bisherigen Chef-Designer Jonah Becker verkündete auf Twitter, dass er das taiwanische Unternehmen verlassen werde.

Lief es in den letzten zwei Jahren wieder etwas besser bei HTC, scheint der Haussegen aktuell wieder schief zu hängen. Abgänge und Positionsänderungen in der Chefetage treten vermehrt auf, sodass nun auch der bisherige Chef-Designer Jonah Becker den Taiwanern den Rücken kehren wird. An seine Stelle soll der bisherige Creative Director Daniel Hundt treten, Informationen zu seiner Zukunft möchte Jonah Becker in Kürze per Twitter bekannt geben.

Da nicht nur der VP of Industrial Design für das Aussehen eines Smartphones gerade stehen muss, dürften die Auswirkungen des Wechsels vermutlich nicht allzu groß ausfallen. Nach der vermehrt negativen Kritik gegenüber dem One M9 könnte Daniel Hundt die Entfernung des allseits kritisierten HTC-Balkens für die kommenden Modelle jedoch eventuell in der Priorität hochschrauben.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.