HTC Grip Fitness-Armband für Android und iOS offiziell vorgestellt

HTC Grip 01

Nachdem das Petra Fitness-Armband bereits vor dem Event öffentlich wurde, hat HTC es beim eigenen MWC-Event als „HTC Grip“ vorgestellt.

Das Fitness-Armband Grip wurde von HTC in Zusammenarbeit mit dem US-amerikanischen Sportwarenhersteller Under Armour entwickelt und ist daher primär für den Sporteinsatz gedacht – der Einsatz als Smartphone-Unterstützung steht bei diesem Gerät lediglich an sekundärer Position. Das wiederum macht sich auch an den technischen Details bemerkbar.

HTC Grip 03

Das PMOLED-Display ist 1,8 Zoll groß und löst mit 32 x 160 Pixel auf. Als Prozessor kommt ein STM32L151QDH6 von STMicroelectronics zum Einsatz, der RAM ist 8 MB groß, der interne Flash-Speicher wiederum 16 MB.

Die Akkukapazität beträgt 100 mAh und soll für eine Akkulaufzeit von 2,5 Tagen bzw. 5 Stunden mit aktiviertem GPS-Modul ausreichen. Dazu kommt eine IP57-Zertifizierung (der Tracker kann maximal 30 Minuten in bis zu einem Meter tiefen Wasser überleben) sowie Bluetooth 4.0 und die üblichen Sensoren. HTC wird das Grip in drei Größen auf den Markt bringen:

  • Klein: 51,9 x 68,2 x 22,5 Millimeter
  • Medium: 60,98 x 74,57 x 22,5 Millimeter
  • Groß: 68,92 x 85,24 x 22,5 Millimeter

Die genannten technischen Daten stellen aber bis dato keinen wichtigen Aspekt des Armbands dar. Spannender wird es beim erwähnten GPS-Support, der es ermöglicht, das Smartphone z.B. bei sportlichen Aktivitäten zu Hause zu lassen und trotzdem Strecken zu tracken. Des Weiteren wird das Gerät mit RTOS laufen, die Bedienung wurde dabei über den Touchscreen sowie einen zentralen Button realisiert. Die Daten werden dann entweder per Bluetooth an ein Android- oder iOS-Gerät übertragen oder per USB-Verbindung zum PC.

HTC Grip 02

Die Verfügbarkeit beschränkt HTC zumindest zunächst auf Nordamerika. Dort wiederum wird das Grip-Armband ab dem Frühling in der Farbvariante „Deep Teal/Lime“ verfügbar sein, die auch auf den offiziellen Bildern zu sehen ist.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.