HTC Jetstream: 10.1“ Honeycomb-Tablet kommt am 4. September in die USA

Es machte in den letzten Wochen als Puccini seine Runden und wurde heute endlich offiziell vorgestellt, die Rede ist vom ersten Honeycomb-Tablet aus dem Hause HTC und das hört, zumindest in den USA, auf den Namen Jetstream. Zu den Spezifikationen des 10.1“ großen Tablets gehört ein 1,5 GHz starker Snapdragon-Prozessor, eine Kamera mit 8 Megapixel und 1080p Videoaufnahme auf der Rückseite, eine mit 1,3 Megapixel auf der Frontseite und an Board ist Android 3.1, also noch nicht die neuste Version von Honeycomb.

Besonderheit des Jetstream ist ein Stift, wie wir ihn schon vom HTC Flyer kennen und die hauseigene Sense-Oberfläche, die vermutlich auch der Grund war, warum das Gerät erst jetzt kommt. In den USA wird man das Jetstream ab dem 4. September beim amerikanischen Netzbetreiber AT&T kaufen können, der Hammer ist aber der Preis: 700 US-Dollar inklusive einem Vertrag über 2 Jahre. Ich würde das Gerät schon jetzt mal ganz vorsichtig als Ladenhüter bezeichnen.

Da es sich hier um die Variante für den amerikanischen Markt handelt, kann man noch keine Angaben für Europa machen. Ich vermute man wird das Gerät ein paar Wochen auch hier kaufen können, bei diesem Preis kann sich das Jetstream aber ruhig noch ein wenig Zeit lassen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.