HTC kauft Entwickler für mobile Software

Um immer am Ball bleiben zu können, müssen die großen Firmen natürlich investieren und andere kleinere Unternehmen aufkaufen. So gab nun auch der taiwanische Smartphone-Hersteller HTC bekannt, dass sie ein Unternehmen namens Abaxia gekauft haben. Dieses ist auf mobile Softwarelösungen spezialisiert.

Genauer gesagt ist Abaxia eine Firma, die angepasste Benutzeroberflächen für Hersteller und Mobilfunkunternehmen entwickelt. HTC würde sich immer um einen möglichst guten Bedien-Komfort der Smartphones bemühen, und das solle auch in Zukunft so bleiben, so HTC CEO Peter Chou. Durch den Aufkauf von Abaxia könne HTC ihre Enwickler-Kapazitäten vergrößern und somit sicherstellen, Innovationen immer schnell voranzutreiben. Außerdem ließ Cedric Mangaud verlauten, HTC würde schon seit längerem eng mit Abaxia zusammenarbeiten.

Aus welchen Gründen sich der Konzern für eine solche Investition entschieden hat, ist noch unbekannt. Möglicherweise hat es aber etwas mit denWindows Mobile-Smartphones zu tun. Denkbar wäre aber auch, dass es garnicht den mobilen Bereich betrifft. Vielleicht arbeiten die Taiwaner ja an einer neuen Technologie, deren Grundlage von Abaxia entwickelt wurde. Oder es kommt in nächster Zeit wirklich eine überarbeitete Sense-Oberfläche heraus. Sense könnte meiner Meinung nach sowieso spätestens mit der Android-Version „Gingerbread“ etwas neues Design vertragen. Gerade weil HTC mit der eigenen Benutzeroberfläche großen Erfolg verbucht, muss man durch Verbesserungen immer am Ball bleiben.

Egal aus welchem Grund HTC Abaxia gekauft hat, es ist auf jeden Fall schön zu wissen, dass sich in kommender Zeit etwas in Sachen HTC Sense tun könnte.

Pressemitteilung (Klicken zum Anzeigen)

HTC STRENGTHENS SOFTWARE CAPABILITIES WITH ACQUISITON OF ABAXIA

TAOYUAN TAIWAN – June 7, 2010 – HTC Corporation, a global designer of smartphones, today announced it has acquired Paris-based Abaxia, a leader in custom software for mobile operators and handset manufacturers around the world.

“HTC is committed to creating the best possible mobile experience for our customers today, tomorrow and into the future,” said Peter Chou, CEO of HTC Corporation. “The addition of Abaxia deepen and broaden our software development capabilities so that we can innovate at an even faster pace.”

“HTC and Abaxia have worked closely together in the past and our businesses complement each other well,” said Cedric Mangaud, CEO of Abaxia. “We’re excited to be joining such a significant and emerging mobile brand.”

About Abaxia

Founded in 2001, Abaxia is a leading software developer specializing in mobile solutions that quickly promote and monetize operator and handset manufacturer services on smartphones. For more information about Abaxia, please visit www.abaxia.com.

About HTC

HTC Corporation (HTC) is one of the fastest growing companies in the mobile phone industry. By putting people at the center of everything it does, HTC creates innovative smartphones that better serve the lives and needs of individuals. The company is listed on the Taiwan Stock Exchange under ticker 2498. For more information about HTC, please visit www.htc.com.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.