HTC: Neue Smartwatch im April, neues Flaggschiff im Mai

Bei HTC ist es momentan eher ruhig. Das könnte daran liegen, dass man sich auf neue Produkte für 2016 vorbereitet. Darunter ist auch eine Smartwatch.

Eine solche tauchte in den letzten Monaten und Jahren immer mal wieder in der Gerüchteküche auf, HTC hat aber vermutlich die Entwicklung am ein oder anderen Prototyp eingestellt. Nach monatelanger Entwicklung scheint es aber endlich ein Produkt in die Produktion zu schaffen, denn laut Evan Blass können wir noch vor Ende April mit einer HTC-Smartwatch im Einzelhandel rechnen.

Unklar ist, wie die Smartwatch aussehen und ob HTC auf Android Wear setzen wird. Diese Details werden aber mit Sicherheit in den kommenden Wochen nachgereicht, vielleicht lüftet HTC ja sogar selbst auf dem MWC 2016 kommende Woche das Geheimnis. Das Flaggschiff, das M10, soll übrigens im Mai in den USA (vermutlich auch bei uns) erhältlich sein. Blass spricht von der 19. Kalenderwoche.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Huawei Mate X: Nachfolger könnte anders gefaltet werden in Smartphones

Lidl verbessert Bargeldservice in Fintech

Zhiyun Angebote zum Black Friday in Schnäppchen

Bundesregierung beschließt Mobilfunkstrategie in Provider

Samsung Galaxy S11: Gerüchte zum Display und zur Kamera in Smartphones

Mobvoi TicWatch Pro LTE startet in Deutschland in Wearables

Black Week: Medion Saugroboter MD 18600 für 99,95 Euro in Schnäppchen

1&1 Mobilfunk: LTE im Vodafone-Netz startet in Tarife

Samsung Galaxy S9 und Note 9: Android 10 bald als Beta in Firmware & OS

Samsung Galaxy S8: Android 10 wird eher nicht als Update kommen in Firmware & OS