HTC One M8s angekündigt

Das HTC One M8 soll einen Windows-Phone-Bruder bekommen

Das HTC One M8

HTC hat das One M8s für Europa angekündigt, wie Engadget soeben berichtet. Dabei handelt es sich, wie der Name bereits vermuten lässt, um eine überarbeitete Version des HTC One M8.

Das HTC-Topmodell aus dem letzten Jahr wird also etwas aufgemotzt und als günstigere Alternative zum neuen HTC One M9 platziert. Der Unterschied liegt zum Beispiel bei der Kamera, denn anstatt einer 4-Megapixel Ultrapixel-Kamera kommt im M8s eine Kamera mit 13 Megapixeln f/2.0 zum Einsatz. Die Frontcam verbleibt bei 5 Megapixel. Auch der Prozessor wurde erneuert. Statt einem 2,3 GHz Snapdragon 801 Quad-Core ist nun ein 1,7 GHz Snapdragon 615 Octa-Core verbaut. Der Akku ist von 2.600 mAh auf 2.840 mAh angewachsen und es wird wohl nur eine Version mit 16 GB internem Speicher geben. Android 5.0 ist bereits an Bord. (Komplettes Datenblatt)

Informationen zur Verfügbarkeit sind noch nicht bekannt, der Preis wird in UK wohl bei ca. 379 Pfund liegen. Damit dürften die Preise für das M8 in Kürze wohl auch fallen.

Update

Das HTC One M8s wird in den Farben Glacial Silver, Gunmetal Gray und Amber Gold zu einer UVP von 499,- € in Deutschland und Österreich bzw. zu 499,- CHF in der Schweiz erhältlich sein.

In der Schweiz ist es im Einzelhandel bereits ab sofort erhältlich und ab Mitte April dann bei dem Netzbetreiber Swisscom. In Österreich wird es ab Mitte April im Open Market sowie bei der T-Mobile Austria verfügbar sein. Anfang Mai bekommt man das HTC One M8s dann auch in Deutschland zu kaufen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.