HTC One: ROM Cleaner entfernt Sense-Oberfläche (Root)

Devs und Geeks

Während Samsung auf TouchWiz baut und damit für verhältnismäßig großes ROMs sorgt, bastelt HTC auf die normale Android-Oberfläche eine ordentliche Portion SENSE drauf. Im Falle meines HTC One ist ein CustomROM beispielsweise fast 1 GB groß, während das Nexus 4 gerade mal knapp  250 MB groß ist. Mit dem ROM Cleaner können nun auf gerooteten Handys, seit neuem auch auf dem HTC One, große Teile von Sense entfernt werden. Dabei bleibt beispielsweise die Kamera mit den tollen ZOE-Features weiterhin funktionstüchtig. Alle Skripte werden im Aroma-Installer ausgeführt.

Auf Wunsch kann auch der SENSE-Launcher entfernt und durch Apex, Nova und Co. ausgetauscht werden. Eine weitere Option lässt sogar Dinge wie den originalen HTC-Lockscreen durch den AOSP-Lockscreen austauschen.

Komplette Infos, Anleitungen und Download im XDA-Forum

Hinweis

Wie immer muss der Hinweis angebracht werden, dass wir keinerlei Gewähr übernehmen können, falls ihr mit dem ROM Cleaner irgendwas zuviel löscht oder dergleichen. Bitte unbedingt vor solchen ROM-Spielereien ein Backup anlegen und eine Variante eures installierten CustomROM auf dem Speicher belassen, damit ihr im Falle eines Falles euer ROM und Handy wiederherstellen könnt.

via XDA


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.