Huawei MatePad T8: Einsteiger-Tablet soll ohne Google-Apps erscheinen

Huawei Matepad T8

Huawei wird in Kürze ein neues Tablet namens Huawei MatePad T8 vorstellen. Das Einsteiger-Modell wird allerdings genauso wie die aktuellen Smartphones des Herstellers auf die Google-Dienste verzichten müssen.

Nach einiger Zeit bringt Huawei wieder ein neues Einsteiger-Tablet an den Start. Mit dem MatePad T8 wird man sich anscheinend endgültig vom bisherigen MediaPad-Branding verabschieden und den Namen einer seiner Smartphone-Reihen nun auch im Tablet-Bereich einsetzen.

Informationen zum neuen Huawei MatePad T8 sind schon jetzt verfügbar, da noch vor der offiziellen Präsentation einiges Marketing-Material entdeckt werden konnte. Darin wird auch die Ausstattung des Tablets verraten.

Huawei MatePad T8: Die Ausstattung im Überblick

Demnach wird das Huawei MatePad T8 ein 8 Zoll großes IPS-Display mit einer Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln besitzen. Als Prozessor soll ein MediaTek MT8768 Octa-Core gemeinsam mit 2 GB Arbeitsspeicher zum Einsatz kommen. Intern wird es entweder 16 GB oder 32 GB Speicherplatz geben, wobei ein microSD-Slot für die Erweiterung bereitsteht.

Abgerundet wird die Ausstattung des Huawei MatePad T8 von einer 5-Megapixel-Kamera auf der Rückseite und einem 5.100 mAh starken Akku. Als Betriebssystem ist Android 10 mit der EMUI 10-Oberfläche vorinstalliert – auf die Google-Dienste muss man hier jedoch genauso wie bei den aktuellen Huawei-Smartphones verzichten. Diese Tatsache dürfte das Tablet für einige deutlich unattraktiver machen.

Bislang ist noch unbekannt, wann und zu welchem Preis das Huawei MatePad T8 in den Handel starten wird. Vermutlich wird es aber nicht mehr lange dauern, bis das Einsteiger-Tablet recht günstig zu haben sein wird. Angesichts der Ausstattung würde ich auf maximal 150 Euro tippen.

Quelle: Winfuture


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).