Huawei zeigt irreführendes Foto und entschuldigt sich

Es sollte nur ein kleiner und simpler Marketing-Schachzug von Huawei sein und wurde zu einer doch eher peinlichen Angelegenheit für den Hersteller.

Vergangene Woche veröffentlichte Huawei ein Foto auf Google+, welches ein Model namens Ella zeigte. Soweit alles normal. Doch die Beschreibung des Bildes zielte ganz klar darauf ab, dass man denken soll, dass dieses Foto mit dem P9 gemacht wurde. Sagt man zwar nicht konkret, liest sich aber eindeutig finde ich.

We managed to catch a beautiful sunrise with Deliciously Ella. The #HuaweiP9’s dual Leica cameras makes taking photos in low light conditions like this a pleasure. Reinvent smartphone photography and share your sunrise pictures with us. #OO

Geschickte Marketing-Schreibe, die jedoch nach hinten los ging. Es wurde nämlich sehr schnell entdeckt, und bei Google+ bekommt man diese Informationen sehr einfach, dass das Foto mit einer teuren Kamera gemacht wurde. Wie dem so ist folgte eine kleine Entrüstung der Fans und das Bild wurde gelöscht.

Huawei Werbung Foto

Huawei hat das Foto mittlerweile wieder entfernt

Bei Huawei wollte man das so dann aber doch nicht stehen lassen und hat sich in einer Stellungnahme bei Android Police geäußert. Alles nur ein Missverständnis, es war nicht geplant die Fans zu täuschen. Das Foto ist bei einem Werbeclip für das P9 entstanden und wurde veröffentlicht, um die Community zu inspirieren.

It has recently been highlighted that an image posted to our social channels was not shot on the Huawei P9. The photo, which was professionally taken while filming a Huawei P9 advert, was shared to inspire our community. We recognise though that we should have been clearer with the captions for this image. It was never our intention to mislead. We apologise for this and we have removed the image.

Das kann man jetzt so glauben, muss man aber nicht. Da muss sich jeder am Ende seine eigene Meinung bilden. Warum ein Bild von einem Model, welches mit einem 4000+ Euro Kamera-Setup gemacht wurde, die Huawei-Community inspirieren soll, ist eine andere Frage. Immerhin hat man sich mehr oder weniger entschuldigt.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung