iChromy – Chrome-Browser mit Tabs für das iPad

So ein richtiger Google Chrome ist der kostenlose iChromy für das iPad natürlich nicht, dennoch lehnt er sich optisch stark an den Desktop-Browser an und bringt den typischen Chrome-Style inklusive Tabs auf das Apple Tablet.

Ich habe ihn gerade mal angetestet und bin eigentlich ganz zufrieden. Leider gibt es keine weiteren Einstellungsmöglichkeiten, um zum Beispiel das User Agent zu ändern, dafür kann man wie gewohnt Lesezeichen ablegen und Inhalte in sozialen Netzwerken teilen. Praktisch finde ich die „Später Lesen“-Funktion.

Wer auf Tabs steht und den Chrome-Style mag, sollte sich iChromy mal anschauen, ich bleibe weiterhin beim Standard-Browser in Kombination mit Terra.

App Store

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.