IDC: PC-Markt schrumpft weiter, aber weniger als gedacht

Mac OS X Yosemite Header

Der PC-Markt schrumpfte auch im vierten Quartal 2014 und legte ein negatives Wachstum hin. Doch nicht für alle ging es bergab, die Top 5 der Hersteller konnten sogar allesamt ein positives Wachstum verzeichnen.

IDC ging anfangs davon aus, dass das Wachstum auf dem PC-Markt in Q4 2014 um 5 Prozent sinken würde. Das tat es aber nicht. Es sank, allerdings nur um 2,4 Prozent. Ob das jetzt eine gute oder schlechte Nachricht ist, sei mal dahin gestellt. Interessant ist aber, dass die Top 5 der Hersteller in diesen 3 Monaten ein Wachstum verzeichnen konnten. Größter Gewinner: Apple mit den Macs.

Lenovo ist immer noch Marktführer bei den PC-Verkäufen, doch HP ist ganz dicht auf den Fersen. Die beiden trennen gerade mal 0,2 Prozent. HP ist mit 15 Prozent Wachtum ebenfalls einer der Gewinner von Q4 2014. Lediglich Apple konnte mit knapp 19 Prozent ein größeres Wachstum hinlegen. Sieht man von diesen 5 Herstellern mal ab, war es aber kein gutes Quartal für die Branche.

PC Markt Q4 2014

Es ist interessant zu sehen, dass Apple auch bei diesem Markt langsam, aber durchaus stetig aufholt. Wobei man ein Wachstum von fast 20 Prozent alles andere als langsam nennen kann. Sollten die neuen MacBooks erfolgreich sein und das iMac-Lineup weiter gut ankommen, dürfte es 2015 genau so weiter gehen. Ich würde außerdem mal vermuten, dass erfolgreiche Produkte wie iPhone und iPad ebenfalls für den Erfolg der Macs verantwortlich sind, da die Nutzer der Marke treu bleiben und auch beim PC bereit sind zu wechseln.

Doch auch wenn 2014 über 300 Millionen PCs verkauft wurden, so merkt IDC weiter an, dass es das dritte Jahr in Folge ist, in dem das Wachstum zurück ging. Smartphones, Tablets und Wearables sind die Gadgets der Zukunft.

Die PCs werden nicht aussterben, aber ich vermute mal, dass die Auswahl der Hersteller auf dem Markt immer kleiner und das Angebot überschaubarer werden wird. Auf einen stationären Rechner können viele mittlerweile gut verzichten, Laptop bleiben aber weiterhin wichtig. Auch wenn sie dann in Zukunft mehr mit den Tablets verschmelzen. Ich bin jedenfalls gespannt, wie die Entwicklung auf diesem Markt in den nächsten 2-3 Jahren aussehen wird.

quelle idc

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.