Instagram 2.1 für das iPhone veröffentlicht

News

Das Team von Instagram war mal wieder fleißig und hat eine neue Version veröffentlicht, für mich ist der Dienst immer noch die beste Möglichkeit zum Bearbeiten und Teilen von Fotos in sozialen Netzwerken. Während die Entwickler also in ihrem sehr kleinen Office im Silicon Valley weiterhin an der Applikation für Android arbeiten, zeigen sie mit diesem Update, dass die iOS-Version mit über 15 Millionen Usern noch einen klaren Vorrang hat. Ingesamt gibt es vier wichtige Verbesserungen für Instagram.

Die erste ist eine Möglichkeit zum Verbessern der Qualität der Fotos, sie nennt sich Lux und kann sowohl mit, als auch ohne Filter genutzt werden. Mit Sierra gibt es mal wieder einen neuen Filter, Benachrichtigungen in Notification Center führen jetzt direkt zum Foto und man hat das User Interface aufgeräumt und klar verbessert. Das Update ist ab sofort im App Store verfügbar. Falls ihr Instagram noch nicht installiert habt, könnt ihr euch die App auch kostenlos im App Store holen.

quelle instagram


Fehler melden5 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.