Instagram: Collage-App „Layout“ vorgestellt

Brand-Tile-3

Instagram hat soeben eine neue App namens „Layout“ offiziell angekündigt. Das Programm wird zunächst für iOS zu haben sein und soll noch heute im Apple App Store landen. Später soll eine Android-Version folgen.

Es handelt sich bei Layout um eine eigenständige App, mit der man bis zu neun verschiedene Bilder schnell und einfach zu einer neuen Bild-Komposition zusammenfügen kann. Die Bild-Kompositionen können via Instagram u.a. auch auf Facebook geteilt werden. Im Grunde ist es also eine digitale Collage-App.

Die Funktionen von Layout im Überblick

  • Bis zu neun Bilder können zu einem neuen Bild kombiniert werden
  • Zahlreiche kreative Effekte, wie Symmetrie, Spiegelungen und Drehungen
  • Vorschau-Funktion, bei der man aus bis zu elf Standard-Layouts wählen kann
  • Photo Booth-Funktion inklusive Countdown für spontane Momentaufnahmen
  • Ein Tab, der Gesichter von anderen Motiven unterscheiden kann – die schönsten Selfies oder Bilder mit Freunden können so schnell und einfach ausgewählt werden
  • Die Bild-Kompositionen können via Instagram u.a. auch auf Facebook geteilt werden
‎Layout from Instagram
Preis: Kostenlos

[galleria]Instagram Layout_1

Instagram Layout_3

Instagram Layout_4

Instagram Layout_5[/galleria]

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

N26: Händlerlogos und Überweisungsregeln in Fintech

OnePlus: Werden die kabellosen Kopfhörer wie AirPods aussehen? in Audio

Xbox 2020: Microsoft plant neuen Namen in Gaming

Elektromobilität: Volkswagen und Dresden verlängern Partnerschaft in Mobilität

Samsung Galaxy S11: Termin dürfte stehen in Smartphones

Angry Birds wird 10 Jahre alt in Marktgeschehen

Netflix: Günstiges Abo für mehr Länder in Unterhaltung

o2 plant 3G-Abschaltung für 2022 in Telefónica

eSIM startet bei Congstar in Provider

Tesla Gigafactory 4: 500.000 Einheiten pro Jahr vom Model 3 und Y geplant in Mobilität