iTunes-Karten: 20 Prozent Rabatt bei Real

iTunes App Store Karte Header

Es gibt mal wieder die üblichen 20 Prozent Rabatt auf iTunes-Karten. In dieser Woche muss man dafür einen Markt der Real-Kette in der Nähe suchen.

Wer auf der Suche nach mehr Guthaben für sein iTunes-Konto ist, der sollte in dieser Woche mal bei Real vorbeischauen, denn dort gibt es die üblichen 20 Prozent. Leider nur auf die Karte im Wert von 50 Euro. Statt diesen zahlt ihr allerdings nur 40 Euro und spart so 10 Euro beim Kauf, die euch natürlich trotzdem auf euer iTunes-Konto gut geschrieben werden. Solltet ihr nicht wissen, wo der nächste Real ist, dann gibt es hier eine Marktsuche. Informiert euch vorher aber noch mal, ob das Angebot auch bei eurem Markt gültig ist, nicht dass es an der Kasse am Ende eine Überraschung gibt.

Die Aktion startet heute und geht bis zum 22. März, ihr könnt euch also bis Sonntag Zeit lassen. Wie immer gilt, dass man das Guthaben nicht für eBooks nutzen kann, alle anderen Dinge bei iTunes kann man allerdings damit kaufen. Der Rabatt wird laut Real an der Kasse abgezogen, wunder euch also nicht, wenn es auf der Karte keinen Hinweis dazu gibt. Solltet ihr ähnliche Aktionen entdecken, wo man reduzierte Karten für iTunes kaufen kann, dann könnt ihr uns das gerne über dieses Formular mitteilen.

via ifun


Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Apple iPhone 2020: Fünf Modelle erwartet in Smartphones

Spotify Jahresrückblick 2019 verfügbar in Dienste

AVM FRITZ!Powerline 510E und 530E erhalten Update in Firmware & OS

Moovi verkauft E-Scooter mit Versicherung in Mobilität

GALERIAmobil wurde eingestellt in Tarife

Audible-Hörbücher landen auf neuem Kindle Kids Edition in Dienste

Google Play Deal-Donnerstag: 9 Leihfilme günstiger in Unterhaltung

VW Golf 8: Volkswagen startet mit magerem Angebot in Mobilität

Software-Update: Jaguar spendiert dem I-Pace mehr Reichweite in Mobilität

Ohne Google-Apps: Huawei pusht die AppGallery in Marktgeschehen