Jolla Tablet ist zurück auf Indiegogo

Jolla Tablet

Dank der extrem großen Nachfrage im letzten Jahr, hat man sich wohl gedacht, es noch einmal auf Indiegogo zu versuchen. Das Jolla Tablet ist dort ab sofort wieder erhältlich. Und das in einer verbesserten Version.

Im November präsentierte Jolla das erste Tablet mit Sailfish OS und nicht mal eine Woche später konnte man die Millionenmarke knacken. Das Projekt auf Indiegogo übertraf die Erwartungen des Startups und wurde zu einem Hype.

Seit dem wurde es etwas ruhiger rund um Jolla, doch bevor es im Frühjahr dann endlich los geht, gibt es noch mal eine neue Aktion. Man hat sich hier für eine neue Runde auf Indiegogo entschieden. Dort kann man ab sofort wieder ein Jolla Tablet kaufen. Der Preis für das Tablet liegt bei 250 Dollar.

Neu ist die Option mit 64 GB internem Speicher. Wer bereits ein Tablet mit 32 GB gekauft hat, kann für 25 Dollar upgraden. Der verbaute Akku ist jetzt 150 mAh stärker und es gibt einen Support für microSD-Karten. Bis zu 128 GB sind möglich, wer jedoch eine Karte mit mehr als 32 GB im Tablet formatiert, wird diese nicht mehr am Windows-Rechner lesen können. Das liegt ganz einfach daran, dass man keine Lizenzzahlungen an Microsoft leisten möchte.

Laut Jolla ist man voll im Zeitplan und geht davon aus, dass die Geräte von der letzten Aktion und die neuen Einheiten im Mai 2015 verfügbar sein werden.

via cnet

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.