Jumper Card: Universal-Ladekabel im Scheckkartenformat

20140126105224-Hand_holding_card

In Zeiten von immer höher getakteten Smartphones mit immer größerem Display ist es fast schon normal, dass man mit einer Akkuladung kaum noch über den Tag kommt. Findige Entwickler basteln deshalb an Ladekabeln, welche man unter anderem an den Schlüsselbund hängen kann, damit das kleine Gadget auch möglichst überall wieder mit Energie versorgt werden kann. Eine weitere Möglichkeit bietet das Jumper Card-Projekt bei Indiegogo.

20140126003923-Laptop3

Die Jumper Card im Scheckkartenformat beinhaltet ein Kabel mit USB-Stecker und ein weiteres Kabel mit gleich drei weiteren Anschlüssen. An diesem Kabel kann dann ein Gerät mit MicroUSB, dem alten iOS-Stecker oder auch dem neuen Lightning-Stecker angeschlossen und geladen werden. In der Jumper Card ist auch ein kleiner knapp 500 mAh-Akku großer und auch eine LED-Leuchte untergebracht.

Die Jumper Card ist aktuell zum Preis von knapp 25 $ über Indiegogo erhältlich und soll im April 2014 ausgeliefert werden. Das erklärte Ziel des Projekts in Höhe von 10.000 $ ist zum jetzigen Zeitpunkt mit 7.250 $ schon beinahe erreicht und dürfte bis zum Abschluss in 39 Tagen locker gepackt werden. Sollte euch die Jumper Card interessieren, geht es zur Projektseite hier entlang.

Indiegogo ist ähnlich wie Kickstarter eine Plattform, bei denen Entwickler sehen, wie ihre Entwicklung ankommt und damit auch direkt einen kleine Unterstützung zur ersten Produktion in Form der abgegebenen Bestellungen/Spenden erhalten.

via androidspin quelle indiegogo

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.