Kommt das Samsung Galaxy Tab in günstiger Version ohne 3G?

Bei meinem Besuch auf der IFA bin ich kaum am Samsung Galaxy Tab vorbeigekommen. Die Leute haben sich auf die Geräte gestürzt wie dir Irren. Meine Meinung zu dem Teil habe ich ja schon kund getan. Mir wäre es zu klein und zu teuer, den eigenen Bedarf muss aber jeder selbst ausloten.

Jetzt tauchen die ersten Gerüchte auf, dass auch ein Galaxy Tab in einer Version ohne 3G geplant sei, welches dann günstiger zu haben sein wird. Dies hat Samsung auf einem Event durchscheinen lassen und gemeint, dass man damit auf Kundenfeedback eingehe.

Ich habe bereits nach der Vorstellung des Gerätes einen umfassenden Artikel mit allen Details zum Samsung Galaxy Tab verfasst und kurz darauf auch den offiziellen Preis verkündet. Letzterer stieß bei wenigen von euch auf Gegenliebe. UVP 799€, bei o2 über My Handy Finanzierung für 759€. Heftig, wird aber sicher noch fallen. Entgegen den ersten Aussagen, es würde keinen Direktvertrieb geben, ist das Galaxy Tab jetzt bei Amazon gelistet und vorbestellbar. Wann es genau ausgeliefert wird ist derzeit noch unklar.

Wer ein kompaktes und vor allem schnelles Tablet sucht, kann mit dem Galaxy Tab wenig falsch machen. Von der Software und Hardware her, findet man derzeit nichts besseres in dieser Größe.

Hat jemand von euch Interesse an dem Teil und wäre eine Version ohne 3G überhaupt interessant?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung