Kurz-URL zu eurem Google Plus-Profil erstellen

Social

Ein einzelnes Google Plus-Profil direkt aufzurufen, in dem man es in die Adressleiste des Browsers tippt, ist kaum möglich. Immerhin besteht die Profilnummer aus 21 Ziffern, diese müsste man sich erstmal merken. Bei Facebook gibt es dafür die sogenannte Vanity-URL, um ein Profil mit einer kürzeren Wunsch-URL zu versehen.

Doch wie gewohnt gibt es auch für Google Plus schon eine Lösung von einem Drittanbieter. Der Dienst gplus.to kann euch eine Kurz-URL mit dem gewünschten Namen erstellen, so haben wir aus plus.google.com/103899824994364731954, ganz einfach ein gplus.to/gpluseins gemacht.

Dafür müsst ihr wie auf folgendem Screenshot zu sehen, nur eure Profilnummer und den gewünschten Namen eingeben. Ist euer Name frei, hat das Ganze geklappt und es kommt ein grünes Feld, in welchem ihr die Erfolgsmeldung sowie die Kurz-URL findet. Wer eine eigne Domain hat, kann alternativ diesen Tipp befolgen. (via)


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.