LG G Pad 5 10.1 in Südkorea offiziell vorgestellt

Lg G Pad 5 101

LG hat für den Heimatmarkt Südkorea ein neues Tablet der eigenen G Pad-Reihe vorgestellt. In Deutschland wird das LG G Pad 5 10.1 allerdings wohl eher nicht erscheinen.

Neue Tablets sind heutzutage rar geworden. Selbst viele der großen Hersteller haben sich vom Markt zurückgezogen oder bieten ihre Tablets zumindest nicht mehr weltweit an. So auch LG, deren vergangene Android-Tablets ausschließlich im Heimatland Südkorea erhältlich waren.

Dort wurde nun auch das neue LG G Pad 5 10.1 vorgestellt. Dieses ist mit einem 10,1 Zoll großen FullHD-Display ausgestattet und wird von einem in die Jahre gekommenen Snapdragon 821 inklusive 4 GB RAM angetrieben. Der interne Speicher beläuft sich lediglich auf 32 GB, eine Erweiterung per microSD-Karte ist aber immerhin möglich.

8.200 mAh starker Akku

Zur weiteren Ausstattung des LG G Pad 5 10.1 zählen eine 8-Megapixel-Kamera auf der Rückseite, eine 5-Megapixel-Frontcam und ein 8.200 mAh starker Akku. Zu guter Letzt findet sich zum einfachen Entsperren ein Fingerabdrucksensor im Rahmen des Geräts und als Betriebssystem kommt Android 9.0 Pie zum Einsatz.

Welchen Preis das LG G Pad 5 10.1 in Südkorea besitzen wird, scheint momentan noch unklar zu sein. Gerüchten zufolge soll dieser rund 340 Euro betragen, was angesichts der langweiligen Mittelklasse-Ausstattung doch ziemlich viel wäre. Für uns ist das aber nicht sonderlich tragisch, schließlich wird das Tablet mit hoher Wahrscheinlichkeit niemals seinen Weg nach Deutschland finden.

Quelle: LG via: Gizmochina

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.