LG Optimus L3 E400: Einsteiger-Androide für 145 Euro

Der Einsteiger-Androide LG Optimus L3 E400 zeigt sich aktuell erstmals bei einem schwedischen Onlinehändler und soll dort bereits vorbestellbar sein. Da damit ein Europastart relativ sicher ist, können wir wohl in Kürze mit dem Gerät auch in Deutschland rechnen. Das kleine Smartphone will wohl in erster Linie mit dem Preis punkten, denn es stehen umgerechnet gerade mal 145 Euro UVP im Raum.

Leider gibt es noch keine Informationen über die CPU oder den verbauten RAM, relativ sicher ist aber, dass es über ein 3,2 Zoll QVGA-Display (240 x 320 Pixel) verfügen wird. Zudem sind ein microSD-Slot, UMTS, W-Lan, ein FM-Radio und eine 3-Megapixel-Kamera an Bord. Android kommt in Version 2.3 Gingerbread zum Einsatz.

Als billiges Prepaid-Handy wäre es eventuell gerade noch okay, ansonsten ist es durch die miese Displayauflösung selbst in der Einsteigerklasse vollkommen uninteressant. Auf 3,2 Zoll wäre meines Erachtens HVGA-Auflösung gerade noch akzeptabel. Günstiger und besser ausgestattet wäre da zum Beispiel das Sony Ericsson Xperia X8.

via gsmarena Quelle cdon

Teilen

Hinterlasse deine Meinung