LG V40 ThinQ: Details zu den 5 Kameras

Lg V40 Thinq

LG wird in zwei Tagen das V40 ThinQ vorstellen und wir haben noch mal ein paar Details zu den 5 Kameras. Es wird auch eine neue Funktion geben.

Fangen wir mit der neuen Funktion an, die wurde nämlich von LG bereits offiziell bestätigt und einige Pressevertreter durften sich diese schon anschauen. So zum Beispiel TechCrunch, die verraten haben, dass das V40 eine Funktion namens „Cineshot“ bekommen wird. Das ist eine Mischung aus einem Bild und Video.

Heißt: Das Gerät macht ein Bild und gleichzeitig ein kurzes Video. Im Anschluss kann man dann beide kombinieren und zum Beispiel eine Person ohne Bewegung und die andere mit einer Bewegung anzeigen lassen. Erinnert an ein GIF und klingt nach einem netten kleinen Feature, was übrigens mit allen drei Kameras (hinten) funktioniert.

LG V40: Normal, Weitwinkel und Telephoto

Das LG V40 ThinQ wird aber genau genommen 5 Kameras besitzen und Evan Blass hat auch vor ein paar Tagen verraten, welche Kameras uns erwarten. Hinten gibt es einmal eine normale Kamera und dann noch eine mit Weitwinkel und eine Telephoto-Linse. Meiner Meinung nach ist das die beste Kombination für eine Triple-Kamera.

Auf der Frontseite gibt es eine normale Kamera und eine Weitwinkel-Kamera. Vor einer Weile hatten wir hier auch die Zahlen zu den Kameras: 12 MP (f/1.5), 16 MP (f/1.9) und 12MP (f2.4) auf der Rückseite und 8 + 5 MP auf der Frontseite. LG teaerte die Triple-Kamera im V40 ThinQ auch schon vergangene Woche offiziell an.

Das LG V40 wird am 4. Oktober offiziell vorgestellt.

Lg V40 Kameras

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.