Line Messenger für iOS jetzt auch in Deutsch

line messengerDer Line Messenger, der neulich erst 150 Millionen Downloads geknackt hat, ist für iOS in einer neuen Version erschienen, diese bringt einige Neuerungen mit sich, unter anderem ist die App nun endlich in deutscher Sprache verfügbar. Der Line Messenger hat seinen Kernmarkt immer noch in Asien, dort ist das kleine Programm bzw. der Dienst dahinter sehr beliebt und muss sich hinter WhatsApp und Co. nicht verstecken. Ich hatte den Line Messenger in der Vergangenheit bereits erwähnt, die App ist für iOS, Android, Windows Phone, BlackBerry, Windows, Mac OS und Nokia Asha verfügbar.

Mit dem Programm lassen sich kostenfreie Anrufe (VoIP) tätigen und Nachrichten versenden, dabei kann man diverse Symbole, Fotos, Sprachnachrichten und auch Standortdaten gleich mit versenden. Man zielt also auf Nutzer von WhatsApp und Co. ab, möchte aber mit dem Punkt Telefonie und Desktop-Apps zusätzlich punkten. Ähnlich wie bei anderen mobilen Messengern registriert man sich per Telefonnummer, eine E-Mail-Adresse und einen Nick kann man dennoch über die App in seinem Account hinterlegen, um die Desktop-Versionen zu nutzen.

Neue Funktionen von iOS-Version 3.7.0

  • Themen mit LINE Charakteren hinzugefügt
  • In-app-Browser hinzugefügt
  • Home-Funktion für offizielle Konten hinzugefügt
  • Aktivierte Warnungen in der Chat-Liste für Nachrichten, die nicht gesendet werden konnten
  • Eine Bilder-Taste im Chat-Raum Menü, wo alle gesendete und empfange Bilder in diesem Chat-Raum angezeigt werden können hinzugefügt
  • Neue Funktion zum Anzeigen von LINE QR-Code Benutzer Konten auf deren Profil-Seiten
  • Jetzt auch in Deutsch, Italienisch und Portugiesisch (Europa)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.