Logi ZeroTouch: Update mit Alexa-Integration in ersten Ländern verfügbar

Logitech rollt für die eigene KFZ-Handyhalterung Logi ZeroTouch seit Kurzem ein neues Update aus, welches Amazons Sprachsteuerung Alexa integriert. Verfügbar ist die Aktualisierung bislang jedoch ausschließlich in Großbritannien und den USA.

Mit einem neuen Update verbessert Logitech die Funktionalität der Logi ZeroTouch KFZ-Handyhalterung, welche einen eigenen Sprachassistenten für die Steuerung im Fahrzeug mitbringt, um ein Vielfaches. Die Integration von Amazons eigenem Sprachassistenten Alexa, möglich dank des Alexa Voice Service, erlaubt es Personen in Großbritannien und den USA ab sofort, auch während der Fahrt beispielsweise ihr Smart Home zu steuern.

Bislang noch nicht in Deutschland

Zwar wird das Update für die Logi ZeroTouch bislang ausschließlich in den USA und Großbritannien verteilt, theoretisch könnte es bald jedoch auch nach Deutschland kommen. Seit gestern steht der Amazon Voice Service nämlich auch hierzulande zur Verfügung und kann somit von Logitech verwendet werden.

Dennoch sollte man bedenken, dass die ZeroTouch-Modelle mit Preisen ab momentan 45 Euro nicht gerade günstig sind. Hat man sowieso eine KFZ-Handyhalterung, reicht vielleicht ja schon die Steuerung per „Okay Google, …“ aus.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Google Chrome: Tab-Hover-Karten abschalten in Software

In eigener Sache: Die Jahrespakete sind da in Internes

Tesla: Ein neues Model S P100D+ wohl zu Schrott gefahren in Mobilität

November-Highlights 2019 bei Amazon Prime Video in Unterhaltung

Telekom: MagentaTV-Stick und Netflix-Tarif in Unterhaltung

Handheld-Patent: Plant Sharp eine Antwort auf die Nintendo Switch? in Marktgeschehen

Telekom sichert sich Rechte an EM 2024 in News

Netflix beobachtet das Passwort-Sharing in Dienste

Huawei Mate X: Globaler Start wird geprüft in Smartphones

Sony WF-1000XM3 im Test in Testberichte