Lufthansa mit neuer Companion-App für Bordunterhaltung im Airbus A350

Im neuen A350 setzt die Lufthansa auch auf ein überarbeitetes In-Flight-Entertainment.

Neu ist unter anderem die Möglichkeit, dass eigene Smartphone oder Tablet bequem mit dem Monitor in der Rückenlehne des Vordersitzes zu verbinden. Auf diesem Wege soll es bereits bis sechs Wochen vor dem Flugantritt möglich sein, die Auswahl an Filmen und Serien zu durchstöbern, welche auf dem Flug angeboten wird.

So können dann auch bestimmte Inhalte als Favoriten festgelegt werden, welche nach dem Boarding mit dem Unterhaltungssystem synchronisiert werden. Ebenfalls ist in der Pressemitteilung von der Nutzung des Mobilgeräts als „Second Screen“ die Rede, wobei Filme und weitere Informationen auch per App zur Verfügung stehen. Auch als Fernbedienung können Smartphone und Tablet dann eingesetzt werden, wobei der praktische Nutzen gering ausfallen dürfte.

Auch bringt das „weltweit modernste […] Langstreckenflugzeug“ weitere Neuerungen beim fest montierten In-Flight-Entertainment mit sich. So ist es beispielsweise endlich möglich, die Flugansichten der Live-Karte selbst zu bestimmen. Die meist nervigen, automatischen Zoom-Spielereien werden damit hoffentlich der Vergangenheit angehören.

Lufthansa Companion App
Preis: Kostenlos

Die entsprechende Companion-App steht ab sofort im Google Play Store zum Download bereit, die iOS-Verfügbarkeit soll in Kürze folgen. Voraussichtlich ab Februar wird der A350 auf den ersten Langstrecken ab München eingesetzt und dort nach und nach den A340 ablösen. Als erste Ziele werden Boston und Delhi angeflogen.

Quelle: Lufthansa

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.