Magisches Update – Android 2.1 für Rogers HTC Magic steht in den Startlöchern

Entgegengesetzt der Ankündigung des Telekommunikationsunternehmens Rogers Anfang des Jahres, steht ein Android 2.1 Update für das HTC Magic für Kunden des Konzerns wohl in den Startlöchern.

Rogers hat angekündigt, dass die Tests beendet wären und dass man seine überarbeitete Version bereits an Google zurückgegeben hätte um es via OTA ausrollen zu können. Das Rogers Magic wurde in Magic+ umbenannt, als man der Standardfirmware die HTC-Sense Oberfläche hinzufügte. Genau dies ist nun auch Bedingung für das Update.

Wer also noch das Rogers Magic ohne HTC-Sense hat, wird vorerst kein 2.1 erhalten. Betroffene erhalten aber im Rogers-Store Hilfe vom fachkundigen Personal um diese Vorbedingung erfüllen zu können.

Generell ist das auch ein gutes Zeichen für alle anderen Magic-Nutzer. Denn entweder heißt das, dass es auch für die restlichen Magic-Geräte ein Update auf 2.1 gibt, oder aber zumindest, dass man sich die Rogers Firmware angepasst auf sein Magic holen können wird.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung