Medien mit VideoWeb vom iPhone auf den TV bringen

Wer meinen ausführlichen Bericht zur VideoWeb TV-Box gelesen hat, dem muss ich wohl nicht mehr erklären, wie das Konzept dergleichen ist, wem das 150 Euro teure TV-Zubehör nichts sagt, der sollte erst mal einen Blick in diesen Beitrag werfen. Im Grunde macht das gute Stück aus jedem TV-Gerät einen SmartTV und meines Erachtens sogar einen besseren SmartTV, als ihn aktuell verschiedene Hersteller anbieten.

Seit heute steht nun nach dem Android Viewer auch der iPhone Viewer zum kostenlosen Download im VideoWeb-Softwareshop bereit. Damit ist es möglich mit iPhone und iPod touch Inhalte direkt auf den Fernseher zu senden. Um das machen zu können, muss auf dem iOS-Gerät ein Programm installiert sein, welches DLNA bzw. UPnP unterstützt, bei VideoWeb empfiehlt man dafür iMediaShare bzw. die Lite-Version dieser App.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

3D-Drucker-Roundup No. 55: Der Pokéball und Cura 4.3 in Devs & Geeks

Ab Montag: 13% Rabatt auf iTunes-Gutscheine in Schnäppchen

Umidigi F2 ab 14. Oktober für 179,99 US-Dollar erhältlich in Smartphones

Techniker-App ausprobiert in Software

backFlip 41/2019: Google Pixel 4 und Xiaomi Mi Band in backFlip

Samsung Galaxy A30s im Test in Testberichte

EMUI 10: Huawei Mate 20 Pro bekommt wohl Android-Update in Europa in Firmware & OS

Dark Mode überall – Dunkelmodus auf allen Geräten automatisieren in Software

Chuwi UBook Pro: Günstiges 2-in-1 startet bei Indiegogo in Tablets

Red Magic 3S startet in Deutschland bei 479 Euro in Smartphones