Medion Akoya P2213T mit 300°-Scharnier vorgestellt

Medion_Akoya_P2213T_Header

Neben dem Lifetab S7321 und dem Akoya E1233T wird Medion im Rahmen der IFA 2014 noch einige weitere Neuheiten präsentieren. Dazu gehört unter anderem das Akoya P2213T Multimode Touch-Notebook, welches mit einem 300°-Scharnier ausgestattet ist.

Beim Medion Akoya P2213T handelt es sich um ein Einsteiger-Notebook, welches in diversen Modi genutzt werden kann. Das 11,6 Zoll große FullHD-IPS-Display kann von der Tastatur-Einheit abgenommen und daraufhin als eigenständiges Tablet genutzt werden. Desweiteren verfügt das Tastatur-Dock über ein 300°-Scharnier, sodass die Nutzung des Touchdisplays in diversen Winkeln ermöglicht wird.

Angetrieben wird das neue Multimode Touch-Notebook von einem 2,16 GHz Intel Pentium N3540 Quad-Core-Prozessor, welcher von bis zu 8 GB Arbeitsspeicher flankiert wird. Der interne Speicher in der Tablet-Einheit beträgt bis zu 128 GB, wobei im Tastatur-Dock eine bis zu 1 TB große HDD zur Verfügung steht. In Kombination mit der Basis-Einheit soll die Akkulaufzeit bis zu 10 Stunden betragen – Angaben über die Laufzeit im Tablet-Modus verkündete Medion bisher nicht.

Medion_Akoya_P2213T_1

An Anschlüssen verfügt das Medion Akoya P2213T über einen microUSB 3.0 Port, microHDMI und eine Audio-Kombo-Buchse. An der Basis-Einheit befinden sich zudem noch zwei USB 2.0 Anschlüsse. Kleinigkeiten wie der integrierte Touch-Pen verleihen dem Notebook eine besondere Note. Beworben werden zudem die zwei verbauten Lautsprecher, welche in Kombination mit Dolby Home Theater für einen ansprechenden Klang sorgen sollen.

Ab dem vierten Quartal soll das Medion Akoya P2213T dann zum Preis von ca. 399 Euro erhältlich sein.

Quelle: Pressemitteilung E-mail

Teilen

Hinterlasse deine Meinung