Mein neues KFZ-Zubehör: Doppel-USB-Lader, Schwanenhals-Halterung und mehr

Es war mal wieder an der Zeit eine kleine Anschaffung zu tätigen und zwar für unser heiß geliebtes KFZ. Auch wenn ich den Großteil der Woche vorm Computer abhänge rollen wir recht oft durch die Lande und was ist da wichtiger, als gutes KFZ-Zubehör. Ich muss allerdings auch gestehen, dass ich nicht bereit war bzw. bin so viel Kohle für Markenprodukte auszugeben, zumindest nicht, wenn der Preis in keinem Verhältnis mehr zur eigentlichen Leistung steht.

Ich nutze bereits seit ungefähr zwei Jahren das Pearl Navi V35-1, welches eine wirklich hammersolide Halterung mit im Lieferumfang hatte, aus diesem Grund habe ich gedacht, ich schau einfach mal, was Pearl so im Angebot hat, denn preislich ist der Shop dort ja fast unschlagbar. Zu der 5-Euro-Halterung aus Hong Kong, welche ich zuvor ca. eine Woche in Benutzung hatte, bevor sie in ihre Einzelteile zerfallen ist, sage ich jetzt mal nichts weiter.

Nun ja, ich bin also fündig geworden und das zu einem mehr als akzeptablen Preis. Gesucht wurde: ein  Doppel-USB-Lader mit mind. 2000 mAh Output, um das Navi und das Smartphone gleichzeitig im Auto zu laden, ein Haltearm und eine solide Universalhalterung, in die das Smartphone und das Navi passt.

Ich habe mir also den USB-Lade-Adapter für Kfz: 12V/24V auf 2xUSB /5V 2.100mA für 12,90 Euro kommen lassen und dazu noch die NavGear Schwanenhals-Navi-Halterung mit Saugfuß für 9,90 Euro sowie den Lescars Universal-Aufsatz für 6,90 Euro bestellt. Als kleines extra für kleinere Geräte noch den Universal-Aufsatz für NavGear-Halterungen, der auch 6,90 Euro gekostet hat. Wie ihr seht unterm Strich durchaus annehmbare Preise.

Gestern kam das Paket also an und ich bin mit Freundin gleich mal ins Auto, um alles zu testen. Stadtverkehr, Landstraße und ca. 200 km Autobahn haben wir dann gleich durchgezogen. Ich denke auf den Fotos kann man ganz gut erkennen, wie diese Installation dann am Ende ausgesehen hat. Die Universalhalterung habe ich mit der Schwanenhals-Halterung verbunden und an die Frontscheibe gepappt.

Der Vorteil bei der Schwanenhals-Halterung ist, dass man diese in jede beliebige Richtung biegen kann und das Gerät an sich recht weit vorne beim Fahrer ist, man muss sich also nicht so weit nach vorne beugen, um es zu bedienen. Unser Navi sowie unsere Smartphones passen optimal in die Halterung, welche sich an so gut wie jedes Gerät anpassen lässt.

Besonderes Highlight für mich ist natürlich der Doppel-USB-Lader, welcher ohne Probleme zwei Geräte gleichzeitig mit Strom versorgen kann. ich hatte sowohl unser Navi, als auch mein Nexus S am Strom angeschlossen und trotz Benutzung wurde mein Smartphone aufgeladen. Der Ladestrom reicht also in meinem Fall auch zum Laden und nicht nur zum Verhindern vom Entladen. In Zukunft werden wir dann beide Smartphones im Auto laden. :D

 

Unterm Strich kann ich sagen, dass der Haltearm sehr solide wirkt und der Saugnapf bombenfest an der Scheibe sitzt, die Unviersalhalterung passt sich problemlos verschiedenen Geräten an, erlangt ihre vollständige Stabilität aber erst, wenn das Gerät eingelegt ist. Der USB-Lader funktioniert ohne Probleme, ist top verarbeitet und hat sogar noch einen aufklappbaren Halbring zum Herausziehen. Ich bin sehr zufrieden und das bei den genannten Preisen.

Was nutzt ihr bei euch im Auto? Universalhalterung, spezielle Halterung für ein Gerät, USB-Lader oder vielleicht sogar exotisches Zubehör? Lasst mal hören!

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.