Meizu Pro 6S offiziell vorgestellt

Der chinesische Hersteller Meizu hat sein Flaggschiff-Modell Meizu Pro 6 neu aufgelegt und mit dem Meizu Pro 6S einen Nachfolger angekündigt. Dieser bringt einige Verbesserungen mit und soll umgerechnet ca. 361 Euro kosten.

Mit dem Meizu Pro 6S wurde am heutigen Tag eine etwas verbesserte Variante des Meizu-Flaggschiffs Pro 6 vorgestellt. Gleich bleiben viele Elemente, zu denen unter anderem das 5,2 Zoll große Super-AMOLED-Display mit FullHD-Auflösung sowie der verbaute MediaTek Helio X25 Deca-Core-SoC inklusive 4 GB Arbeitsspeicher zählen. Des Weiteren kommen 64 GB an internem Speicher zum Einsatz und auf der Front findet sich dieselbe 5-Megapixel-Kamera wie zuvor wieder.

Das sind die Neuerungen

Verbesserungen wurden von Meizu vor allem an der Hauptkamera und dem Akku des Pro 6S vorgenommen. So basiert erstere ab sofort auf einem Sony IMX386-Sensor mit 12 Megapixeln, welcher uns bereits aus dem Meizu MX6 bekannt ist. Die Akkukapazität wurde dahingegen von niedrigen 2.560 mAh auf 3.060 mAh erhöht, was im Alltag eine deutliche Erhöhung der Laufzeit mit sich führen dürfte. Außerdem wird der verbaute Prozessor nun effektiver gekühlt, was niedrigere Temperaturen und eine spätere Drosselung des Taktes bedeutet.

Da das Meizu Pro 6S mit einem Preis von 2.699 Yuan, umgerechnet ca. 361 Euro, sogar etwas günstiger als das Meizu Pro 6 ausfällt, sollten Interessenten, sobald die neue Version verfügbar ist, auf jeden Fall zu dieser greifen. Ein Upgrade vom Vorgänger dürfte sich jedoch wohl kaum lohnen.

Quelle: Meizu

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.