Metro Commander für Windows 8: Dateimanager im Metro-Stil

Windows 8 steht quasi direkt vor der Tür und so langsam steigen die Ersten auch schon um und es gibt viel neues zu erforschen, allen voran natürlich die neue Modern-UI, die früher Metro-UI hieß, und deren Apps. Eine solche App, die als Dateimanager fungiert, ist die App „Metro Commander“.

Metro Commander ist im Prinzip ein klassischer Dateimanager, dessen Bedienung sich in zwei Spalten aufteilt und funktionell alles bietet, was eine solche Anwendung haben muss: Dateien können verschoben, kopiert, umbenannt werden etc. pp. Darüber hinaus lässt sich auch das eigene SkyDrive-Konto einbinden, sodass man direkten Zugriff auf dort gelagerte Dateien hat und Bilder, Videos und Audiodateien innerhalb der App betrachten und abspielen kann.

Prinzipiell also sicherlich eine App, die man sich mal ansehen kann. Nun stellt sich allerdings die Frage, ob man unter Windows 8 überhaupt eine solche App benötigt, oder ob die Meisten für Dateioperationen nicht eher auf den klassischen Desktop wechseln und dort den altbekannten Windows-Explorer nutzen werden? Ich persönlich zumindest glaube, dass ich zu dieser Gruppe gehören werde, sobald ich Windows 8 nutze. Wie seht ihr das?

Metro Commander für Windows 8

via Blog to go

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.