Microsoft: Das Ende des Band

Microsoft scheint sich aus dem Fitness-Geschäft zu verabschieden. Zumindest wenn es um Hardware geht, neue Software-Updates plant man weiterhin.

Bei Microsoft bietet man seit 2014 einen Fitness-Tracker namens Band an, der vor etwas weniger als einem Jahr auch einen Nachfolger spendiert bekommen hat. Es wird in diesem Jahr allerdings keinen Nachfolger für das zweite Band geben, so ein exklusiver Bericht von ZDNet, die eine sehr hohe Trefferquote bei solchen News haben. Unklar ist, ob Microsoft die Entwicklung komplett eingestellt hat.

In einer offiziellen Stellungnahme heißt es jedenfalls, dass man weiterhin in die Software (aus Microsoft Band wurde Microsoft Health) investieren wird. Das Band 2 soll außerdem im Verkauf bleiben und mit Updates versorgt werden.

We continue to invest and innovate in the Microsoft Health platform, which is open to all hardware and apps partners across Windows, iOS, and Android devices. We also continue to sell Microsoft Band 2 and remain deeply committed to supporting our customers and exploring the wearables space.

Microsoft Band 3 sollte mit Windows 10 laufen

Microsoft soll versucht haben das Band 3 mit Windows 10 auszustatten, scheint mit dem Ergebnis aber wohl nicht zufrieden gewesen sein. Das erste Band wurde im Oktober 2014 ins Rennen geschickt, das Band 2 im Oktober 2015, im Oktober 2016 wird es jedoch kein Band 3 geben. Vielleicht 2017, das weiß man noch nicht.

Hardware, die nicht so gut läuft, hat bei Microsoft aktuell keine Chance. Der Fokus wird lieber auf andere Bereiche gelegt. Microsoft hat das Band übrigens nie in Deutschland angeboten. Zumindest nicht von offizieller Seite. Wer das Band 2 in Europa kaufen wollte, musste es aus Großbritannien importieren. Es gibt auch keine offiziellen Verkaufszahlen. Ich gehe aber nicht davon aus, dass es ein großer Verkaufsschlager war. Vermutlich auch der Grund für das Ende.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.