Microsoft bestätigt Age of Empires für Android und iOS

age_of_empires

Nach einem exklusiven Bericht der japanischen Webseite Nikkei, bestätigte Microsoft heute früh, dass man den Klassiker Age of Empires noch in diesem Jahr für Android und iOS veröffentlichen wird. Für die Umsetzung ist KLab Inc. verantwortlich, die ein Lizenzabkommen mit Microsoft getroffen haben und die mobile Version dieses Klassikers in Zukunft entwickeln und vermarkten werden. Das Spiel soll außerdem als erstes für Android und iOS und später dann auch für Windows Phone erscheinen, man möchte also keinen exklusiven Titel für die eigene Plattform, sondern vielmehr einen lukrativen Titel mit einer großen Reichweite. Die bekommt man bei Android und iOS.

Das Spiel soll außerdem erst mal in Englisch entwickelt werden und dann später auch in anderen Sprachen veröffentlicht werden, hoffen wir also mal, dass wir nicht ewig auf eine deutsche Umsetzung warten, oder eben die original Version direkt zum Start runterladen können. Der Bericht sprach übrigens auch von einer Anbindung bei Xbox Live, dies konnte Microsoft allerdings nicht bestätigen. Neben Age of Empires sprach Nikkei übrigens noch von weiteren Spielen, in der Stellungnahme ist davon aber nichts zu sehen. Es wäre übrigens nicht das erste Spiel von Microsoft, welches auch für andere mobile Plattformen erscheint, mit Tentacles, Kintectimals und Wordament hat man hier in den letzten Monaten immer mal wieder einen Versuch gewagt.

„Today, KLab Inc. announced a licensing agreement with Microsoft Corp. to develop a mobile version of Microsoft Studio’s Age of Empires franchise, which will be initially developed in English for iOS and Android and launched globally, with plans to release the game in other languages and on Windows Phone in the future. Some reports included incorrect information about additional Xbox Live-based games on iOS and Android but there are no further announcements beyond Age of Empires at this time.“

quelle polygon

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.