Microsoft Cortana für Android landet im Netz

Cortana Android Leak_1

Die Android-Version von Microsofts Sprachassistent Cortana ist im Netz gelandet. Es handelt sich dabei um eine nicht finale Vorabversion.

Cortana ist ähnlich wie Google Now oder Siri ein digitaler virtueller Assistent, der bestimmte Befehle ausführen kann. Das Prinzip kennt man bereits. Der Nutzer fragt etwas, Cortana liefert die Antworten oder führt gewisse Befehle aus. Die jetzt aufgetauchte signierte APK ist bereits in großen Teilen funktionsfähig, läuft allerdings noch nicht perfekt und so richtig nur nach dem Login in den eigenen Microsoft-Account.

Ich habe Cortana für Android auf einem Moto G ausprobiert, auf diesem läuft sie etwas träge. Meine Spracheingaben werden bereits korrekt erkannt, allerdings nur auf Englisch, leider funktioniert die Sprachausgabe nicht, die App „liest“ also nicht das vor, was sie als Antwort auch anzeigt.

[galleria]

[/galleria]

Für einen ersten Eindruck ist das durchaus okay, haut aber in diesem Stadium der Entwicklung niemandem vom Hocker. Wenn Microsoft bei der finalen Version nicht noch eine gehörige Schippe drauf legt, wüsste ich nicht, warum genau man Cortana für Android nutzen sollte. Probiert die App, falls ihr Lust habt und natürlich auf eigene Gefahr, mal aus und hinterlasst eure Meinung dazu.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.