Microsoft bestätigt Minecraft für Windows Phone 8.1 und Windows 8.1

minecraft

Nachdem Mojang die Übernahme durch Microsoft bestätigte, war es ein offenes Geheimnis, dass das Phänomen Minecraft auch für Windows Phone erscheinen würde. Das wurde jetzt bestätigt.

Jene Bestätigung kam dabei von Phil Spencer, seines Zeichens Xbox-Chef bei Microsoft. Auf die Frage eines Twitter-Users, ob Minecraft zu Windows Phone 8.1 und Windows 8.1 kommen würde, antwortete er mit einem einfachen „yes“. Dass damit auch die Portierung auf Windows 8.1 bestätigt wurde, könnte darüber hinaus auch bedeuten, dass Minecraft ebenso für Windows RT zu haben sein wird – beispielsweise als universelle App für alle drei Betriebssysteme.

Die Portierung des Spiels dürfte mit dem Abschluss der Übernahme beginnen, die für Ende des Jahres angesetzt ist. Minecraft-Fans dürfte das definitiv freuen, wenngleich natürlich darüber hinweg die Skepsis bestehen bleiben wird, was danach aus Minecraft wird – Microsoft und Mojang versicherten zwar, dass die Entwicklung wie gewohnt voranschreiten werde, allerdings kann sich das natürlich auch wieder ändern.

[tweet 512873091689881600]

Quelle @XboxP3 via The Verge

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

3D-Drucker-Roundup No. 55: Der Pokéball und Cura 4.3 in Devs & Geeks

Ab Montag: 13% Rabatt auf iTunes-Gutscheine in Schnäppchen

Umidigi F2 ab 14. Oktober für 179,99 US-Dollar erhältlich in Smartphones

Techniker-App ausprobiert in Software

backFlip 41/2019: Google Pixel 4 und Xiaomi Mi Band in backFlip

Samsung Galaxy A30s im Test in Testberichte

EMUI 10: Huawei Mate 20 Pro bekommt wohl Android-Update in Europa in Firmware & OS

Dark Mode überall – Dunkelmodus auf allen Geräten automatisieren in Software

Chuwi UBook Pro: Günstiges 2-in-1 startet bei Indiegogo in Tablets

Red Magic 3S startet in Deutschland bei 479 Euro in Smartphones