Microsoft Surface 3 offiziell vorgestellt

Hardware

Microsoft hat heute etwas überraschend ein neues Surface-Tablet mit Windows an Bord vorgestellt. Es handelt sich beim Surface 3 um eine abgespeckte Variante des 2014 vorgestellten Surface 3 Pro.

Mit dem Surface 3 gibt es in den nächsten Tagen ein neues Surface-Tablet von Microsoft, welches sich unter dem Pro-Modell vom letzten Jahr ansiedelt. Das neue Surface 3 geht allerdings schon bei 599 Euro los und kann ab sofort im Store von Microsoft vorbestellt werden. Dort gibt es auch ein passendes Cover mit Tastatur für 150 Euro und ein Dock für über 200 Euro. Die neuen Produkte sind ab Mai 2015 sowohl bei Microsoft, als auch im Einzelhandel verfügbar.

Das Surface 3 ist mit einem 10,8 Zoll großen Display ausgestattet, welches mit 1920 x 1280 Pixel auflöst. Unter der Haube werkelt ein Quad-core Intel Atom x7-Z8700 Prozessor, der von wahlweise 2 oder 4 GB Arbeitsspeicher flankiert wird. Beim internen Speicher hat man ebenfalls die Wahl zwischen 64 GB und 128 GB Speicher. Außerdem gibt es eine WLAN und LTE-Version.

Microsoft schickt das Surface 3 mit Windows 8.1 ins Rennen, es wird hier also keine abgespeckte RT-Version geben. Der Fokus liegt sowieso auf Windows 10 und das Update wird es dann natürlich im Sommer geben. Weitere Details gibt es auf der Webseite von Microsoft, wo man es wie gesagt vorbestellen kann.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.