Microsoft Xbox: E3-Keynote am 10. Juni wird etwas anders

Microsoft wird auch in diesem Jahr die E3 in Los Angeles besuchen und hat auch in diesem Jahr wieder eine Keynote für die Xbox geplant.

Die soll laut Tom Warren am 10. Juni stattfinden. Da die E3 2018 erst am 12. Juni startet, dürfte es die erste Keynote des Events werden, da die meisten Keynotes eigentlich einen Tag vorher stattfinden. Das ist aber alles weniger spannend.

Interessant ist, dass Microsoft dieses Jahr eine etwas andere Keynote geplant hat. Was damit gemeint ist wollte Tom Warren noch nicht verraten, aber es soll wohl schon bald Sinn ergeben. Ich vermute, dass der Fokus in diesem Jahr voll auf den Spielen liegen wird, denn letztes Jahr gab es die neue Hardware. Die wird man in diesem Jahr nicht haben, es bleiben also eigentlich nur die Spiele.

Eine offizielle Ankündigung von Microsoft gab es noch nicht (Tom Warren ist aber eine zuverlässige Quelle), die wird dann sicher bald folgen. Vielleicht wird es dann auch einen kleinen Teaser für die Keynote geben, der dann mehr verrät.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Honor-Modelle wohl bald mit Qi in Smartphones

Neuer Toyota Yaris kommt mit 1.5 Hybridantrieb in Mobilität

Tesla Model S zurück auf der Rennstrecke in Mobilität

Sky Ticket: 13 zusätzliche Sender und neue Inhalte auf Abruf in Unterhaltung

Volvo hat jetzt auch ein Elektroauto in Mobilität

Apple Pay: Europäische Kommission überprüft den Dienst in News

Huawei und die US-Krise: Wie lief das dritte Quartal? in Marktgeschehen

Netflix: Mit Apple und Disney gemeinsam wachsen in Unterhaltung

Apple iOS 13 kommt auf 50 Prozent bei iPhone-Nutzern in Firmware & OS

Huawei Mate X 5G: Meine ersten Eindrücke in Smartphones