Mini-Androide HTC Explorer offiziell vorgestellt

Nachdem wir vor einiger Zeit bereits ein paar Fotos vom HTC Pico gesehen haben, wurde das Gerät nun offiziell von HTC in Indien als HTC Explorer vorgestellt. Es soll erstmal in Asien und später in Teilen in des EMEA zu haben sein. Von der Größe her schaut das HTC Explorer eher aus wie ein HTC Wildfire S mit Facelift.

Die technischen Daten entsprechen eigentlich genau dem Wildfire S. Da hätten wir zum einen den 600 MHz-Prozessor, 384 MB RAM, 512 ROM, einen 3,2 Zoll HVGA-Screen (480 x 320 Pixe) und eine 3 Megapixel Kamera. Android ist in Vesion 2.3 installiert und der Akku hat eine Größe von 1230 mAh.

Sicher kein schlechtes Gerät, denn auch das Wildfire S konnte in unserem umfangreichen Testbericht durchaus punkten. Das HTC Explorer kostet 199 Euro UVP, es wurde aber nicht genannt, in welchem Punkt es sich von seinem Vorgänger so richtig abheben soll.

Quelle: eurodroid

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Volksbanken: Schneller bezahlen mit digitalen Karten in Fintech

LTE für die Berliner U-Bahn in Provider

Amazon Fire TV Blaster vorgestellt in Unterhaltung

OnePlus 3(T): Ein letztes Android-Update in Firmware & OS

Samsung Galaxy S10 Lite kommt wohl mit Flaggschiff-Spezifikationen in Smartphones

Xiaomi: Neues Mi Band im Dezember in Wearables

Apple iOS 13.2.3: Probleme mit App-Updates im Store in Firmware & OS

Spotify mit neuer Podcast-Playlist in News

ROG Phone II: Ultimate und günstige Strix Edition ab sofort vorbestellbar in Smartphones

Honor Watch Magic 2: Erste Bilder sind da in Wearables