MIUI-Quellcode wird komplett Open Source

Die Macher des beliebten Android-ROMs MIUI haben aktuell verkündet, dass ihre Arbeit in nächster Zeit Stück für Stück Open Source wird. Bereits jetzt gibt es Bestandeteile des ROMs, welche bisher vor der Öffentlichkeit verriegelt warten auf github. In der nächsten Zeit sollen dann alle fehlenden Bestandteile ergänzt werden.

Auch wenn Android an sich frei verfügbar ist, beinhaltet das MIUI-ROM auch diverse Bestandteile, welche das MIUI-Team selbst entwickelt hat, dabei handelt es sich in erster Linie um zusätzliche (System)-Apps. Der Schritt zur Freigabe bedeutet nun für die Community, dass eine angepasste Version von MIUI für die verschiedensten Geräte schneller erstellt werden kann. Weitere Beiträge rund um MIUI findet ihr hier im Blog.

via miuiandroid Danke Wishu!

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Huawei Mate 20 Pro bekommt Android-Update spendiert in Firmware & OS

Tesla plant wohl „Track Mode“-Paket in Mobilität

Google Maps: Melden-Funktion wird ausgebaut in Software

Motorola Moto G8 Play zeigt sich in Smartphones

Fitbit will Feature der Apple Watch einbauen in Wearables

OnePlus 8 Pro: So sieht es wohl aus in Smartphones

EMUI 10: Honor Play bekommt kein Update in Firmware & OS

Nvidia Shield TV kommt auch als Stick in Unterhaltung

Motorola Razr kommt wohl im November in Events

Nvidia Shield TV Pro mit Android TV bei Amazon entdeckt in Unterhaltung