Mobil bezahlen mit iPhone, iPad und Android

Noch diese Woche soll das erste mobile Kreditkartenbezahlsystem verfügbar sein. Das zumindest verspricht Square Payment System. Die nötigen Apps sind auch schon im AppStore und Android Market eingereicht und sollten bald freigeschalten werden.

Um seine Kreditkarte auch durch das Gerät zu ziehen, muss man sorgfältig an der rechten Seite des Gerätes einen Schlitz fräsen, in dem mittels Lötkolben und wenigen Programmierkenntnissen das zusätzliche Modul eingebaut wird … Spaß. :D

In Wirklichkeit wird in die Kopfhörerbuchse ein kleiner weißer Würfel gesteckt, durch den die Kreditkarte gezogen wird. Diesen bekommt man, wenn man sich bei Square Payment kostenlos registriert. Noch ist für den Händler die Sache aber nicht ganz billig. Aktuell will das Unternehmen mindestens 2,75% des Preises, plus einen Aufschlag von 15 US-Cent. Mit ein wenig mehr Konkurrenz und der weiteren Verbreitung solcher Dienste, werden die Preise vielleicht auch noch günstiger und plötzlich lohnt es sich auch für kleine Unternehmen, die bisher keine Kreditkartenzahlung anbieten können. Ich freu mich schon, wenn der Pizzaboote  sein iPhone zückt und ich nicht mehr gucken muss, ob ich Geld in der Tasche habe.

Sinnvolle Erfindung, oder nicht?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung