Montblanc Summit 2 mit Snapdragon Wear 3100 ab sofort erhältlich

Montblanc Summit 2

Viele Hersteller verbauen in ihren aktuellen Smartwatches noch den alten Snapdragon Wear 2100, nun ist mit der Montblanc Summit 2 allerdings das erste Modell mit dem neuen Snapdragon Wear 3100 erhältlich. Mit Preisen ab 970 Euro siedelt sich das Wearable allerdings im Luxus-Segment an.

Die Luxus-Marke Montblanc bringt noch vor den großen Technologie-Firmen die erste Smartwatch mit Qualcomms neuem Snapdragon Wear 3100 SoC auf den Markt. Die Montblanc Summit 2 besitzt ein 42mm-Case, in dem ein rundes 1,2 Zoll großes AMOLED-Display mit 390 x 390 Pixeln untergebracht wurde. Rechts am Gehäuse befinden sich noch eine Krone und zwei Buttons, auf der Rückseite gibt es zudem noch einen Herzfrequenzsensor.

Im Inneren der Montblanc Summit 2 wird der Snapdragon Wear 3100 von 1 GB Arbeitsspeicher flankiert. Auch der interne Speicher fällt mit 8 GB sehr groß aus und bietet damit beispielsweise besonders viel Platz für lokal gespeicherte Musik, die dann per Bluetooth über Kopfhörer wiedergegeben werden kann. Das ist zum Beispiel beim Joggen interessant, da das Smartphone hier dank integriertem GPS daheim gelassen werden kann.

1 Woche Laufzeit ohne Smartwatch-Features

Weitere Features der Montblanc Summit 2 umfassen noch eine Wasserdichte bis 5 ATM sowie das integriertes NFC. Der Akku der Smartwatch bringt es zu guter Letzt auf eine Kapazität von 390 mAh und soll im Time Only Mode bis zu eine Woche durchhalten. Dann sind aber kaum noch Features des vorinstallierten Wear OS verfügbar.

Als erste Smartwatch mit dem Snapdragon Wear 3100 ist die Montblanc Summit 2 ab sofort auch in Deutschland zu Preisen ab 970 Euro erhältlich. Ist euch das, verständlicherweise, zu viel, müsst ihr euch noch etwas gedulden. Weitere Smartwatches mit dem SoC wurden bislang noch nicht angekündigt, werden aber sicherlich in Kürze folgen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.