Snapdragon Wear 3100: Qualcomm hat endlich einen neuen Smartwatch-SoC

Snapdragon Wear 3100

Qualcomm hatte für heute zum Smartwatch-Event eingeladen und man hat dort endlich auch den Snapdragon Wear 3100 offiziell angekündigt.

Normalerweise kommen neue SoCs einmal im Jahr raus und werden stetig optimiert, doch der Snapdragon 2100 ist nun schon etwas älter. Daher war es mal an der Zeit, dass ein Nachfolger kommt und das wird er nun auch. Qualcomm hat heute den Snapdragon Wear 3100 vorgestellt, den wir bald in Smartwatches sehen werden.

Der neue Sapdragon-Wear-SoC soll die Akkulaufzeit verbessern und wurde für Always-On-Displays optimiert. Er besitzt einen neuen Co-Prozessor, der sich um genau diese Aufgaben kümmert und weniger Leistung besitzt (und somit weniger Akku benötigt).

Die ersten Modelle mit dem neuen Chip werden von der Fossil Group, Louis Vuitton und Montblanc kommen. Der Snapdragon Wear 3100 ist ab sofort in Produktion und wird demnächst ausgeliefert. Ein weiterer Fokus des neuen Chips liegt auf sportlichen Aktivitäten. Auch hier soll zum Beispiel eine bessere Akkulaufzeit bei GPS erzielt werden. Weitere Details gibt es im Blog von Qualcomm und auf der Produktseite.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.