Motorola zeigt smarten Moto-Speaker mit Amazon Alexa

Null

Motorola wird die Moto Mods-Reihe im November um ein weiteres Produkt erweitern und zwar einen smarten Lautsprecher mit Alexa an Bord.

Ich habe ehrlich überhaupt gesagt keine Ahnung, ob das mit der Moto Mods-Reihe bei Motorola läuft, aber man macht fleißig weiter und zeigt immer wieder neue Ideen und auch finale Produkte. Wie zum Beispiel heute, denn man hat den Smart Speaker vorgestellt, der für 150 Dollar im November erhältlich sein soll.

Einen Euro-Preis nennt man auf der deutschen Produktseite allerdings noch nicht. Lenovo wird den Preis und das Datum für Deutschland später kommunizieren.

Null

Der Moto Smart Speaker ist im Grunde ein kleiner Echo Dot für die Rückseite des Moto-Smartphones. Keine schlechte Idee und dank des eingebauten Akkus ist die Akkulaufzeit mit 15 Stunden auch nicht schlecht. Der Preis ist aber meiner Meinung nach zu hoch, denn für 150 Dollar, was dann über 150 Euro sein dürften, gibt es bessere Angebote von Amazon selbst. Der neue Echo (2017) kostet noch nicht mal 100 Euro und dazu könnte man sich noch einen Dot dazu kaufen.

Ich weiß, der Vergleich ist nicht ganz fair, denn diese Geräte kann man nicht mit einem Akku betreiben und mitnehmen. Geschweige denn an ein Moto-Smartphone heften. Aber damit wollte ich klar machen, dass die Technik als solche nicht so teuer sein müsste. Der Smart Speaker ist Spritzwassergeschützt und mit jedem Modell der Moto Z-Reihe kompatibel. Die Lautstärke beträgt bis zu 82 dB.

Produktempfehlung

Tarifvergleich

Hinterlasse deine Meinung