Motorola Moto X (2013): Android 5.1 Lollipop kommt in Kürze

android 5 lollipop header

Nachdem Motorola vor Kurzem mit der Verteilung des Android 5.1 Lollipop Updates für das Moto X (2014) begann, soll in Kürze nun auch eine Aktualisierung für den Vorgänger folgen. Ausrollen werde man diese „in den kommenden Wochen“.

Obwohl Motorola nun schon seit einiger Zeit nicht mehr zu Google gehört, kümmern sich die Amerikaner auch weiterhin um fixe Android-Updates für die eigenen Geräte. So soll auch das originale Moto X aus 2013 in Kürze seine Aktualisierung auf Android 5.1 Lollipop erhalten, wobei hier vorerst von Tests für den (latein-) amerikanischen Markt gesprochen wird.

Nachdem Motorola verkündete, dass man beim Moto X Android 5.0 Lollipop überspringen werde, wird das Update auf 5.1 Lollipop viele Neuerungen mit sich bringen. So kommt das Moto X hierdurch in den Genuss von Googles Material Design, Project Volta soll für eine höhere Laufzeit sorgen und die Laufzeitumgebung ART kommt von Haus aus zum Einsatz. Des Weiteren wird selbstverständlich das Multitasking-Menü im neuen Design daherkommen und Benachrichtigungen können auf dem Sperrbildschirm angezeigt werden.

Auch wenn die Ankündigung von David Schuster, der davon spricht, dass man das Update „in den kommenden Wochen“ veröffentlichen werde, erst einmal frohe Kunde für alle Besitzer eines Moto X darstellt, bleibt zu hoffen, dass die Aktualisierung dann auch in Deutschland in einem ähnlichen Zeitraum verteilt werden wird. Mit Android 5.1 Lollipop dürfte sich das Moto X nämlich wie ein neues Gerät anfühlen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.