Motorola Moto X Force und Droid Turbo 2: Bruchsicheres Display im Härtetest

Moto X Force Droid Turbo Display

Motorola hat letzten Monat zwei neue Modelle mit einem bruchsicheren Display vorgestellt. Doch hält das Display, was Motorola uns verspricht?

Das Motorola Droid Turbo 2 ist ein High-End-Gerät für den amerikanischen Markt und wird dort exklusiv bei Verizon erhältlich sein. Bei uns in Europa hat man das Modell als Moto X Force angekündigt. Beide sind im Grunde ein und das selbe Gerät. Mit dem Unterschied, dass das Droid Turbo 2 in den USA im Einzelhandel liegt und die ersten Testgeräte ausgeliefert wurden.

Da wundert es natürlich nicht, dass das Display zeigen muss, was Motorola da im Vorfeld so groß versprochen hat. Das hat sich auch TNW gedacht und ein Video gedreht, in dem man das Droid Turbo 2 an seine Grenzen bringt. Das ist natürlich nicht der einzige Test, auf YouTube findet man weitere Videos, in denen das Flaggschiff von Motorola mit Hämmern und Co bearbeitet wird.

Das Fazit? Dellen sind mit extremer Krafteinwirkung möglich, zerbrechen kann man es allerdings nicht. Doch wenn man an den Punkt kommt, wo das Display tatsächlich Dellen besitzt, hat man mit hoher Wahrscheinlichkeit schon die restliche Hardware zerstört. Doch das sind extreme Bedingungen, die wohl kaum ein Smartphone erleben muss. Ein Sturz aus der Hand auf einen harten Boden ist kein Problem und genau diese Situation ist glaube ich entscheidend.

Wir sind im Jahr 2015 jedenfalls an einem Punkt angekommen, an dem die Displays und deren Langlebigkeit noch mehr in den Fokus von den Herstellern gerückt sind. Sei es Gorilla Glas 4, Saphirglas bei der Apple Watch, oder eben dieses Display von Motorola. Displayreparaturdienste können sich schon mal warm anziehen. Ein Moto X Force wird höchst wahrscheinlich nicht auf der Liste der zu reparierenden Geräte stehen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.