Motorola Motoactv: Fitness-Uhr mit Android

Die Pressekonferenz von Motorola begann mit der Vorstellung der Motoactv, die wir übrigens schon im August als Motorola Kore gesehen haben. Die Motoactv ist eine Fitnes-Uhr mit zahlreichen Möglichkeiten, die dank Android über das normale GPS-Tracking hinaus gehen. Neben dem Aufzeichnen der zurückgelegten Strecke ist auch ein Sensor für die Herzfrequenz, ein FM Radio und genug Speicher für bis zu 4.000 Songs eingebaut.

Die GPS-Daten können auf motoactv.com hochgeladen und gespeichert werden, so kann man sie später bequem am Browser auswerten. Außerdem ist auch ein Upload der zurückgelegten Strecke zu Facebook oder Twitter möglich, für die nötige Power sorgt ein 600 MHz Prozessor. 8 GB Speicher kosten 250 US-Dollar und 16 GB kosten 300 US-Dollar, verfügbar ist die Motoactv ab dem 6. November in den USA.

Quelle: Motorola


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).