Motorola Motoactv: Fitness-Uhr mit Android

Die Pressekonferenz von Motorola begann mit der Vorstellung der Motoactv, die wir übrigens schon im August als Motorola Kore gesehen haben. Die Motoactv ist eine Fitnes-Uhr mit zahlreichen Möglichkeiten, die dank Android über das normale GPS-Tracking hinaus gehen. Neben dem Aufzeichnen der zurückgelegten Strecke ist auch ein Sensor für die Herzfrequenz, ein FM Radio und genug Speicher für bis zu 4.000 Songs eingebaut.

Die GPS-Daten können auf motoactv.com hochgeladen und gespeichert werden, so kann man sie später bequem am Browser auswerten. Außerdem ist auch ein Upload der zurückgelegten Strecke zu Facebook oder Twitter möglich, für die nötige Power sorgt ein 600 MHz Prozessor. 8 GB Speicher kosten 250 US-Dollar und 16 GB kosten 300 US-Dollar, verfügbar ist die Motoactv ab dem 6. November in den USA.

Quelle: Motorola

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Black Friday Woche: Diese Amazon-Geräte sind reduziert in Schnäppchen

ALDI TALK Jahrespaket gestartet in Tarife

VW OS: Volkswagen will zur Software-Marke werden in Mobilität

Jabra Elite 75t im Test in Testberichte

5G in den USA: Donald Trump bittet Tim Cook von Apple um Hilfe in News

Xiaomi baut neue Fabrik für 5G-Flaggschiffe in Marktgeschehen

Samsung Galaxy A71: Leak zeigt das Design in Smartphones

Apple will iOS 14 stabiler machen in Firmware & OS

PayPal startet Business Debit Mastercard in Fintech

OnePlus haut das 7 Pro zum Black Friday günstiger raus in Smartphones